Teff Porridge

Teff Porridge

Mit einer Portion Vollkorn-Porridge startet man garantiert gut in den Tag.

Teff Porridge erhält man im Supermarkt als eine Basismischung aus Teffflocken und glutenfreien Haferflocken. Man kann ganz nach Lust und Laune diese Basis mit frischen Früchten, Nüssen oder Jogurt zubereiten und verfeinern. 

Da immer mehr Menschen sich alternativ ernähren wollen oder müssen, auch  weil die Anzahl der Allergien oder Unverträglichkeiten gegen bestimmte Lebensmittel des täglichen Bedarfs stetig ansteigt, ist man auf der Suche nach Alternativen. 

Teff Porridge eignet sich daher super als ausgewogenes Frühstück oder als Snack zwischendurch.

Hier ist ein schnelles Rezept für einen leckeren Teff-Porridge:

Für 4 Portionen braucht Ihr:

  • 200 g Teff
  • 700 ml Mandelmilch
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 Prise(n) Salz
  • 0,5 TL Vanillemark
  • 2 Bananen
  • 4 EL Mandelkerne
  • 200 g Sojajoghurt
  • 2 EL Ahornsirup

Schritt 1:

Teff und Mandelmilch in einen Topf geben, aufkochen und 3-5 Minuten köcheln lassen. Kokosöl unterrühren und mit Salz und Vanillemark würzen.

Schritt 2:

Bananen in Scheiben schneiden, Mandeln hacken.

Schritt 3:

Teff-Porridge auf 4 Schalen verteilen und mit Bananenscheiben belegen.
Joghurt gleichmäßig auf die Schalen verteilen und mit Mandeln bestreuen. 

Ahornsirup darüber gießen und sich den leckeren Porridge schmecken lassen!

Wie fandest du das Rezept?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Gesamtbewertungen:

Dir hat das Rezept nicht gefallen?

Was können wir an diesem Rezept verbessern?

Weitere Rezepte :