Teff Waffeln
mit Mandelmus und Beeren

Keine Lust mehr auf das übliche Toast oder Müsli am Morgen?

Wir haben hier eine super leckere Rezept-Idee für alle die, die sich am Wochenende mal ein richtig leckeres Sonntagsfrühstück gönnen wollen!
Alles was Ihr für die Waffeln an Zutaten braucht und wie sie letztendlich zubereitet werden, findet Ihr hier drunter.

Das Rezept reicht für ca. 6 Waffeln. Es empfiehlt sich das Waffeleisen vor Benutzung gut einzuölen, damit der Waffelteig beim Ausbacken nicht am Waffeleisen kleben bleibt, und somit die schönen Waffeln kaputtgehen. Zum ausfetten empfiehlt es sich Kokosöl zu verwenden.

Zutaten:

  • 150g  Teff-Mehl
  • 2 TL Weinstein-Backpulver
  • 250 ml pflanzliche Milch
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 El Ahornsirup
  • 100g Himbeeren
  • 30g Kokosöl, geschmolzen
  • 1 EL Weißes Mandelmus
  • 1 TL Vanille Extrakt oder Vanillepulver
  • 1 Prise Salz

Als Topping:

  • Weißes Mandelmus
  • Beeren nach Wahl

So geht’s

Schritt 1:
Vermische das Teffmehl mit dem Backpulver.

Schritt 2:
Vermenge anschließend alle flüssigen Zutaten, also Milch, Zitronensaft, Ahornsirup, geschmolzenes Kokosöl, Mandelmus und Vanilleextrakt.

Schritt 3:
Unter ständigem Rühren gibst Du das Mehl gemischt mit dem Backpulver Stück für Stück dazu. Alles gut vermischen!

Schritt 4:
Eine Prise Salz sowie die Himbeeren dazu geben und nochmals gut verrühren.

Schritt 5:
Wenn der Teig zu flüssig erscheint, warte etwas. Der Teig dickt durch das Mehl noch etwas nach.

Schritt 6:
Die Himbeeren dürfen beim Rühren ruhig zermatscht werden.

Schritt 7:
Nun jeweils etwa 2 EL des Teiges in das Waffeleisen geben und gut ausbacken.
Da Teffmehl von Natur aus dunkler ist, werden die fertigen Waffeln schön braun.

Schritt 8:
Die fertigen Waffeln mit Beeren und Mandelmus nach Belieben garnieren und genießen.
Lass es Dir schmecken!

Wie fandest du das Rezept?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Gesamtbewertungen:

Dir hat das Rezept nicht gefallen?

Was können wir an diesem Rezept verbessern?

Weitere Rezepte: